Über mich

Gestatten, Christian Chladek mein Name.

Christian Chladek mit Canon Kamera
CHCH Logo schwarz

Aller Anfang ist schwer

Schon seit frühester Kindheit fotografiere ich, wobei mir in den ersten Jahren die Kamera mehr als ein Accessoire eines Geheimagenten vorkam, als ein Werkzeug zum Gestalten und Festhalten von Bildern.

Digitale Revolution

Anfang der 2000er Jahre wurde meine Fotowelt digital und dabei stellte sich gleich zu Beginn die Frage: günstiges Einsteigermodell oder qualitativ hochwertige Digitalkamera? Nun, zum Glück habe ich mich damals richtig entschieden und mir einen Fotoapparat mit guter Optik, sagenhaften 5 Megapixel und manuellem Modus zugelegt. Durch ausgiebiges Experimentieren und sofortigem Feedback über das kleine Display, konnte ich mir schnell ein gutes Basiswissen aneignen.

Es folgten die ersten kleinen Foto-Aufträge für Freunde und der erste Job als Party- und Eventfotograf. Meine Bilder wurden durch Ausprobieren verschiedener Aufnahmearten kontinuierlich besser und in dieser Zeit habe ich auch die Panoramafotografie für mich entdeckt, die mich seither fasziniert.

Es geht rund

Die ersten Panoramen waren nur dünne, lange Streifen mit zusammengesetzten Landschaftsbildern. Einen großen Sprung brachte die Anschaffung eines speziellen Panorama-Stativkopfes, mit dem erstmals vollsphärische Panoramen in mehreren Reihen aufgenommen werden konnten. Mittlerweile erledigt der Einsatz des Fischauges ein Panorama mit mindestens 3 Aufnahmen und durch Verwendung meines Spezial-Statives kann ich sogar Aufnahmen aus ca. 8 Metern Höhe machen.

Der Weg zum Profi

Im Jahr 2012 folgte dann ein weiterer großer Schritt in Richtung Profifotograf: Meine Lehrzeit absolvierte ich an einem eher ungewöhnlichen Ort für einen Lehrling der Fotografie, an der Technischen Universität Wien. Im Umfeld von Studierenden, Architekten und Bildhauern konnte ich viele spannende Modelle und Arbeiten im Fotostudio aufnehmen. An der Berufsschule wurden noch einige Wissenslücken geschlossen und neue Praxis und Techniken gesammelt. Ich entdeckte die Liebe zur analogen Fotografie und der Arbeit in der Dunkelkammer. Auch die Umsetzung von Projekten und Ideen mittels verschiedenster Lichtsetzung mit Studioblitzen im professionellen Fotostudio machte mir großen Spaß.

Mit erfolgreich bestandener Lehrabschlussprüfung geht meine Suche nach neuen (fotografischen) Abenteuern nun weiter…

360

Grad Rundumsicht

46

Kameras

347

Panoramen

Meine Klienten

für die ich schon tätig sein durfte.

  • Akademie für orale ImplantologieAkademie für orale Implantologie
  • BusenlechnerBusenlechner
  • Coach Couch CoffeeCoach Couch Coffee
  • Crime RunnersCrime Runners
  • Diskothek.atDiskothek.at
  • DocLXDocLX
  • DrägerDräger
  • Gebrüder WeissGebrüder Weiss
  • Hotel ForelleHotel Forelle
  • ÖBVÖBV
  • OTTO ImmobilienOTTO Immobilien
  • RaiffeisenRaiffeisen
  • SassusSassus
  • SchottenstiftSchottenstift
  • SchulterblickSchulterblick
  • Sleep and Smile CenterSleep and Smile Center
  • StratactStratact
  • TU WienTU Wien
  • VHSVHS
  • VopakVopak
  • WecopressWecopress
  • WestachtWestacht
  • WPAWPA
  • ZugmannZugmann
Alle auf einen Blick